Zeltlager 2017 am Hollener See im Saterland

Manchmal ziehen sich die Tage nur so dahin und manchmal verfliegt die Zeit so schnell, dass man es kaum glauben kann. So auch in unserem diesjährigen Zeltlager. Die zehn Tage Zeltlager am Hollener See sind schon wieder vorbei. Die eigenen Sachen sind sauber und das meiste Material vom Zeltlager ist auch wieder verstaut. Wir haben viel erlebt und auch Petrus hatte mit uns ein Einsehen. Während um uns herum vieles unter Wasser stand, hatten wir keine größeren Probleme dem Regen. Sobald die Sonnenstrahlen durchkamen, zog es viele Kinder zum Baden an den See. Alles in Allem war es wieder ein tolles Lager in dem viel unternommen und viel erlebt wurde. Die Stimmung war gut und alle sind wohlbehalten wieder nach Hause gekommen.
Verabschieden mussten wir uns am Sonntag von Alexandra Schrigten. Voraussichtlich wird sie in den kommenden Jahren nicht dabei sein können. Über viele Jahre war sie im Lager die gute Seele für alle Kinder die Heimweh hatten, etwas kränkelten oder auch im Lager regelmäßig Medikamente einnehmen mussten. An dieser Stelle sei ihr ein ganz großes „Dankeschön" ausgesprochen. Sie wird uns sicher in so manchen Situationen fehlen.

Unser Dank gilt aber noch vielen anderen:
* Danke sagen wir den Teilnehmerinnen und Teilnehmern für das gute Miteinander;
* Danke den Gruppenleiterinnen und Gruppenleitern, die für das Gelingen eines Zeltlagers und einer guten Stimmung große Verantwortung tragen;
* Was wäre das Zeltlager ohne eine gute Küche und einem technischen Stab? So danken wir den Kochfrauen und allen aus dem TS-Team ganz herzlich, dass sie ihre Zeit und ihre Kraft für unsere jungen Leute zur Verfügung stellen;
* Ein Dank gilt allen Firmen und Privatpersonen, die zum Gelingen des Lagers durch Materialspenden, zur Verfügung stellen von Transportmitteln, etc. einen großen Anteil beigetragen haben;
* Ein besonderer Dank gilt auch der Lagerleitung, die viel Zeit und Mühe in das Gelingen des Miteinanders im und um das Lager herum steckte.

Zu erwähnen sei an dieser Stelle auch einmal, dass viele der Gruppenleiter und Gruppenleiterinnen, dem Küchen- und TS-Team und auch die Lagerleitung für das Zeltlager ihren eigenen Urlaub zur Verfügung stellen. Dies kann man ihnen nicht hoch genug anrechnen. Danke dafür!

Bilder zum Zeltlager 2017 können in der Bildergalerie eingesehen werden. Wir wünschen viel Vergnügen.

 

a3_2017_pics/nzeltlager/004.jpg
a3_2017_pics/nzeltlager/SAM_0095.jpg
a3_2017_pics/nzeltlager/SAM_0098.jpg
a3_2017_pics/nzeltlager/SAM_0105.jpg
a3_2017_pics/nzeltlager/SAM_0107.jpg
a3_2017_pics/nzeltlager/SAM_0111.jpg
a3_2017_pics/nzeltlager/SAM_0115.jpg
a3_2017_pics/nzeltlager/WhatsA ... 017-07-06 at 18.07.33.jpg

weitere Bilder... hier klicken