Firmung in Christ König Darme


Am 13. und 14. Mai hat der Weihbischof 16 Jugendlichen aus Darme und 16 Jugendlichen aus Bramsche das Sakrament der Firmung gespendet!
In der Firmvorbereitung haben sich die Jugendlichen, die jetzt zumindest aus Sicht der Kirche „erwachsen" sind, sich intensiv mit ihrem Leben und ihrem Glauben beschäftigt. Ein Holzklotz diente als Arbeitsfläche, um aufzuzeigen, wer man ist, was einem wichtig ist und was einen ausmacht... Doch das Leben wird mit dem Erwachsenwerden nicht unbedingt einfacher. Weihbischof Wübbe hat diesbezüglich das Lied aus dem Video im Firmgottesdienst „Stimme" von EFF aufgegriffen und den Jugendlichen gesagt, dass sie es als lebenslangen gut gemeinten Rat verstehen dürfen, immer auch auf „die Stimme [Gottes]" zu hören. Handwerkszeug für den Alltag bieten außerdem die Gaben des Heiligen Geistes, die zur Firmung auf die jungen Menschen herabgerufen wurden. Es war ein rundum schönes Fest! Allen Beteiligten ein herzliches Dankeschön und den Firmlingen alles Gute!

a3_2017_pics/qfirmung/firmung darme_001.jpg
a3_2017_pics/qfirmung/firmung darme_002.jpg

 

[zurück zur Übersicht]