Feier der Osternacht

Feier der Osternacht am 15. April. Sie begann mit der Segnung und Entzünden der Osterkerze am Feuer vor der Kirche. Anschließend wird die brennende Osterkerze, das Licht des Auferstandenen, in die dunkle Kirche getragen und entzünden nach und nach die mitgebrachten Kerzen. Es folgen
die Lesungen aus dem Alten Testament und mündet im österliche Halleluja und
dem Evangelium der Auferstehung.

a3_2017_pics/tostern/DSCF9381.jpg
a3_2017_pics/tostern/DSCF9384.jpg
a3_2017_pics/tostern/DSCF9393.jpg
a3_2017_pics/tostern/DSCF9404.jpg
a3_2017_pics/tostern/DSCF9408.jpg
a3_2017_pics/tostern/DSCF9416.jpg

 

[zurück zur Übersicht]