Schraube bietet Jugendlichen Treffpunkt in Darme

Die Junge Union (JU) im Stadtverband Lingen (Ems) besuchte gemeinsam mit dem Vorstand des CDU-Ortsverbandes Darme den Jugendkeller Schraube und informierte sich über die Arbeit der örtlichen Leiterrunde.

Im vergangenen Jahr erfolgten mehrere Umbaumaßnahmen an dem Jugendkeller in Darme. Im August 2015 erfolgte eine sog.„Wiedereröffnung" der Schraube, die seit 1985 offiziell besteht. Zu finden ist der Treffpunkt im hinteren Bereich der Christ-König Kirche. Im Vorfeld der letzten Mottoparty informierten sich die beiden Vorstände von JU und CDU Darme über die Arbeit der Leiterrunde, die jeden ersten Freitag im Monat eine Veranstaltung unter einem besonderen Stern für die Jugendlichen ab 16 Jahren in Darme anbietet.

„Jede Party soll anders sein als die Vorherige. Wir versuchen möglichst interessante Konzepte für die Jugendlichen anzubieten, die einfach und doch originell sind." Die Leiterrunde berichtete weiterhin über den Ablauf und das Arbeitspensum für eine Party, dass auch den Tag danach samt Aufräummaßnahmen miteinschließt.

Die beiden Vorstände von JU und CDU lobten das Engagement der zahlreichen Jugendlichen, damit überhaupt so ein Jugendkeller mit Leben gefüllt wird. „So einen Treffpunkt für Jugendliche in Darme ist sehr wichtig" stellte JU-Stadtverbandsvorsitzender Henrik Duchscherer fest. Im Rahmen der Orts-/Stadtteil-Tour des JU-Stadtverbandes freute er sich, dass es auch in Darme ein entsprechendes Angebot für Jugendliche gibt.

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen des Jugendkellers Schraube findet man bei Facebook unter folgendem Link: https://www.facebook.com/schraubedarme

Auf dem Foto:
JU-Stadtverbandsvorsitzender (links) dankte der Leiterrunde des Jugendkellers Schraube für den Empfang und der Vorstellung deren Jugendarbeit.

a4_2016_pics/nschraube/Besuch_Darmer_Schraube_1.jpg

 

 

[zurück zur Übersicht]